Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Augenblicke zwischen Leben und Tod


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 502 mal aufgerufen
 Esoterisches zu Sterben, Tod und Trauer
Jana78 ( Gast )
Beiträge:

13.10.2005 13:52
Gefühle im Jenseits antworten
In den Astralebenen "verliert" die Seele langsam ihre IRDISCHEN Gefuehle wie Hass, Eifersucht, Enttaeuschung, etc, also die "niedrigen" Gefuehle. Somit ist sie auch ihren Angehoerigen nicht mehr "boese", wenn sie mit denen vielleicht noch kurz vor ihrem Tod Streit hatte! Viele Hinterbliebene machen sich deswegen schier verrueckt, denken nur noch an diesen Streit, und dabei ist der doch voellig unwichtig! Oder auch, wenn ein Angehoeriger zu spaet gekommen ist und sich nicht mehr vom Sterbenden "verabschieden" konnte. Auch das ist unwichtig, denn er hat ja nichts versaeumt! Er kann der Seele doch jederzeit alles sagen, sie hoert ihn doch! Nur wissen die Hinterbliebenen das oft nicht und quaelen sich ganz unnoetig mit solchen Kleinigkeiten!

Waehrend die Seele diese weltlichen Gefuehle ablegt, entwickelt sie mit zunehmender Bewusstseinserweiterung die "hoeheren" Gefuehle wie selbstlose Liebe, allen und sich selbst verzeihen koennen, fuer alles menschliche Verstaendnis haben, etc. Sie wird also zunehmend "vergeistigter".

Ein Beispiel dafuer ist - und das passiert mir staendig, nachdem ich Angehoerige ueber das Jenseits aufgeklaert habe - dass sie dann ploetzlich sagen, sie fuehlten sich jetzt aber "unwohl", nachdem sie wuessten, dass ihre Verstorbenen sie z.B. auf dem Klo oder beim Sex sehen koennen... Die Seele versteht das doch! Sie wird doch deswegen nicht rot, sie ist nicht pruede, interessiert sich auch nicht dafuer, denn das waere doch eine menschliche und nicht geistigte Denkart! Und ausserdem konnten die Seelen ihren Lieben auf Erden doch schon immer zusehen, nur eben war es den Angehoerigen vorher nicht bewusst!

Die Seelen in den Lichtebenen gehen fuer uns somit zwar nie verloren, nur interessieren sie sich zunehmend weniger fuer unsere oft kindischen Probleme, und dafuer mehr fuer die komplexeren Themen wie den Sinn des Lebens, den Lebensplan, unser seelisches Wachstum, die Wiedergeburt, etc.

Quelle: http://www.jenseits-de.com

 Sprung  

Zugriffsstatistik:
counter

Impressum und Haftungsausschluss - Hinweis zu den Informationen hier

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de