Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Augenblicke zwischen Leben und Tod


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 1.292 mal aufgerufen
 Eure Gedichte zu Sterben, Tod und Trauer
Oliwood Offline




Beiträge: 6

15.08.2010 12:50
Auf den Tod eines Kindes antworten

Auf den Tod eines Kindes

Du kamst, Du gingst mit leiser Spur,
Ein flücht'ger Gast im Erdenland;
Woher? Wohin? Wir wissen nur:
Aus Gottes Hand in Gottes Hand.

Ludwig Uhland (1787-1862)

-------
Liebe Grüße,
Oliver Schmid

Trauersprüche auf Trauersprueche.org und Beileid.de - Ratgeberportal

SvenXXX Offline



Beiträge: 4

22.01.2014 14:36
#2 RE: Auf den Tod eines Kindes antworten

Hallo Olliwood.

hast du dieses Gedicht wirklich selbst verfasst?
Es ist wunderschön!

Sven

 Sprung  

Zugriffsstatistik:
counter

Impressum und Haftungsausschluss - Hinweis zu den Informationen hier

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de