Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Augenblicke zwischen Leben und Tod


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 1.257 mal aufgerufen
 Bestattung
Ahasveru Offline

Administration Forum

Beiträge: 6.581

11.05.2006 12:33
Mustergrab für eine Erdeinzelbestattung in schattiger Lage antworten

Mustergrab für eine Erdeinzelbestattung in schattiger Lage

Einzelgräber sind für die Bestattung von einer Person gedacht und sind als Reihengrab die einfachste Grabform, die der Friedhof für den Bürger anzubieten hat. Die übliche Größe von ca. ein mal zwei Meter bietet Raum für eine gestaltete Grabbepflanzung und einen etwas größeren Grabstein. Gerade für die größeren Erdgräber eignen sich standortgerechte Stauden wegen des geringeren Pflegeaufwands.

Das Grabmal

Seit seiner Selbstständigkeit strebt Bildhauer Gunnar Ravn danach, aus der Erinnerung und den Gedanken der Hinterbliebenen heraus personenbezogene Grabmale zu entwerfen und herzustellen. In intensiven Gesprächen über die verstorbene Person wird die Aussage des Grabmals über Zeichnungen und Modelle entwickelt. Dieser Entstehungsprozess ist Trauerarbeit; oft tröstet sie die Hinterbliebenen über den entstandenen Verlust.

Die Stele aus rötlichem Gertelbach-Granit ist 38x15x85 cm groß, gespitzt und überrieben bearbeitet. Die Bearbeitung gibt der Fläche auch bei direktem Sonnelicht eine weiche Struktur. Die Symbole "Kreuz mit Rose", als Zeichen für die Aussage Christus ist die Liebe, sind wie die Verdachung erhaben ausgehauen. Letztere symbolisiert Schutz oder letzte Ruhestätte.

Die Bepflanzung

Für den schattigen Standort kombiniert Staudengärtner Dieter Gaißymayer Stauden in verschiedenen Farbstufen von Weiß und Grün. Die Reflexe bei wechselsonnigem Lichteinfall haben eine zusätzliche reizvolle Wirkung. Eine solitäre Juli-Silberkerze (Cimicifuga racemosa) verleiht dem Grabmal am Kopfende Gewicht. Aus dem dunkelgrünen gegliederten Blätterdach ragen die verästelten cremefarbenen zarten Kerzen bis zu 30 cm über das Dach des Grabmals in den Himmel. Die übrigen Stauden bilden einen eher flachen bis zu 30 cm hohen Teppich. Verschieden hohe Weißrand-Funkien (Hosta) bilden an zwei diagonalen Ecken eine prägnante Einfassung des Grabes und setzen im August mit ihren hohen weißblauen Blütenstängeln Akzente. Duftveilchen (Viola odorata ‚Königin Charlotte’), Christrosen (Helleborus niger) und Polster-Glockenblumen (Campanula poscharskyana) zaubern von März bis Juli Blüten in Weiß und Blau auf das Grab. Dazwischen spendet ein niedriges Pfeifengras (Molinia caerulea ‚Variegata’) eine grün-gelbe Note. So gewinnen Gräber unter Bäumen einen reizvollen Charme und brauchen auf blühende Pflanzen nicht zu verzichten.

Die Kosten

Die Gesamtkosten für die Gestaltung des Einzelgrabes betragen 1.540 Euro. Sie setzen sich zusammen aus 750 Euro für das Grabmal, 250 Euro für die gestrahlte Inschrift, max. bis zu 200 Euro für Transportkosten, 250 Euro für Fundament und Versetzen und 90 Euro für die Staudenbepflanzung. Alle Preise sind inklusive Mehrwertsteuer.

Die Idee

Die Aktion "Grabgestaltungen für jedes Portmonee" ist eine Idee von Aeternitas, der Verbraucherinitiative Bestattungskultur. Sie wurde umgesetzt in Kooperation mit der Staudengärtnerei Dieter Gaißmayer und den Steinmetzen Bernd Foerster, Gunnar Ravn und Uwe Spiekermann aus der Gemeinschaft des Grabmal-Portals. Drei Mustergräber für die üblichen Grabformen einer Erddoppelgrabstätte, einer Erdeinzelgrabstätte und eines Urnengrabes zeigen eine ansprechende Gestaltung zu bescheidenen Preisen. Grabsteine und Staudenbepflanzungen können im Internet bestellt werden. Die Initiative setzt mit dieser Aktion eine Bremse gegen die anonymen Grabstätten.

© Oktober 2004 - Aeternitas e.V., Verbraucherinitiative Bestattungskultur
Informationen:
Aeternitas e.V.
Im Wiesengrund 57
53639 Königswinter

http://www.aeternitas.de

 Sprung  

Zugriffsstatistik:
counter

Impressum und Haftungsausschluss - Hinweis zu den Informationen hier

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de