Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Augenblicke zwischen Leben und Tod


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 438 mal aufgerufen
 Buch - Vorstellung(en) und Besprechung(en)
Ahasveru Offline

Administration Forum

Beiträge: 6.581

07.05.2006 15:35
Schlemm. Roman antworten
Schlemm. Roman

von Nicola Bardola

Amazon-Preis: EUR 18,40

Sprache: Deutsch
Gebundene Ausgabe - 206 Seiten - A 1 Verlagsges.
Erscheinungsdatum: August 2005
Auflage: 2., Aufl.
ISBN: 3927743798

kulturnews.de

„Elf Tage lang wird Luca noch Sohn sein, Kind seiner Eltern, mit Vater und Mutter, die man jederzeit anrufen kann. Dann werden sie sterben." Was für ein Auftakt. Nicola Bardola erzählt in seinem Erstlingswerk die Geschichte von Luca und seinen Eltern, die sich nach der Krebsdiagnose des Vaters für den gemeinsamen Freitod entschieden haben. In einer Collage aus Erinnerungen, Briefwechseln und Zeitungsartikeln entwickelt Bardola - vor autobiographischem Hintergrund - ein außergewöhnliches Familienporträt. Sensibel nähert sich der Autor, mit sanfter und intimer Sprache, den Figuren und ihren Geschichten, so dass man trotz Reizworten wie Patientenautonomie und Sterbehilfe weit entfernt ist von pauschalen Urteilen und vorschnellen Meinungen. Sehr vielschichtig und mit Zitaten von bekannten Schriftstellern ergänzt, setzt sich Bardola mit Alter, Tod und freiem Willen auseinander. Ein gelungenes Debüt und ein beachtenswerter Beitrag der Literatur zu einem großen, gesellschaftlich relevanten Thema. (ass)

Nicola Bardola: Schlemm. Roman. A1 Verlag, München, 208 Seiten, Gebunden, € 18,40 (D), sFr32,50. ISBN 3-927743-79-8

http://www.bardola.de/

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/39...5132357-1587713


----------

Es sind die Lebenden, die den Toten die Augen schliessen. Es sind die Toten, die den Lebenden die Augen öffnen.

 Sprung  

Zugriffsstatistik:
counter

Impressum und Haftungsausschluss - Hinweis zu den Informationen hier

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de