Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Augenblicke zwischen Leben und Tod


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 685 mal aufgerufen
 Spirituelles zu Sterben, Tod und Trauer
Ahasveru Offline

Administration Forum

Beiträge: 6.581

18.04.2006 09:32
Sterben als körperlicher Zerfallsprozeß antworten

Sterben als körperlicher Zerfallsprozeß

Die hier beschriebenen Prozesse stammen aus der Tradition des tibetischen Buddhismus und sind Sogyal Rinpoche's Buch: DAS TIBETISCHE BUCH VOM LEBEN UND STERBEN entnommen.

Der körperliche Sterbeprozeß wird analog dem Zerfall der Elemente betrachtet:
Auflösung der Erde in Wasser:

*
körperliche Symptome: Gewichtsreduktion, Abmagerung, Blässe, Wangen fallen ein, Augen öffnen und schließen wird schwerer, Form löst sich auf, braune Flecken auf den Zähnen
*
innere Wahrnehmung: Gefühl, zerquetscht zu werden, aufgewühlt sein, Delirium
*
Hilfe: auf korrekte Lagerung achten, Bequemlichkeit, angemessene Ernährung, Gehhilfe und Rollstuhl zur Wahrung der Selbständigkeit, für positive Stimmung sorgen, Decke abnehmen, Waschungen, alles was beruhigt, Kissen erhöhen, gute Mundpflege
*
bildliche Vorstellung: schimmernde Luftspiegelung

Auflösung des Wassers in Feuer:

*
körperliche Symptome: Kontrollverlust über Körperflüssigkeiten (Nase läuft, Urin und Kot nicht mehr kontrollierbar), Zunge wird starr, Mund und Rachen werden klebrig bis verstopft, Nasenflügel fallen ein
*
innere Wahrnehmung: Empfindungsfähigkeit löst sich auf (schnelle Abwechslung von Hitze, Kälte, Lust, Schmerz), Geist wird unruhig, reizbar und nervös
*
Hilfe: Windeln, evtl. Katheder, Fliesunterlagen ins Bett, Befeuchtung von Lippen und Mund, Butter auf die Zunge streichen, Mundreinigung, alles was den Sterbenden beruhigt (Stille, Meditation, Gebet), Hand halten, Körperkontakt, Dasein, Auf- und Zudecken
*
bildliche Vorstellung: Ertrinken im Ozean, Überschwemmung u.ä.

Auflösung des Feuers in Luft:

*
körperliche Symptome: Mund und Nase trocknen völlig aus, Verlust der Körperwärme (äußeres Erkalten), Verdauung versagt, Essen und Trinken ist unmöglich, kalter Atem, Blutergüsse
*
innere Wahrnehmung: sinnliche Wahrnehmung hört auf, Geist wechselt zwischen Verwirrung und Klarheit
*
Hilfe: Befeuchtung der Lippen, Stop der Nahrungszufuhr, Ansprache, Gebet, Meditation, Dasein, Beruhigung, Abdecken trotz äußerlicher Erkaltung
*
bildliche Vorstellung: Gefühl von innerer Feuerbrunst; Flammen, die verzehren; rot glühende Feuerfunken tanzen vor dem Sterbenden

Auflösung der Luft:

*
körperliche Symptome: Atem wird mühsamer, rasselnd, keuchend, Einatmen ist kürzer, Ausatmen ist länger, Augen werden starr, rollen evtl. nach oben, völlige Bewegungsunfähigkeit, dreimaliges letztes Ausatmen (lang)
*
innere Wahrnehmung: der Intellekt löst sich auf -Verwirrung des Geistes, Außenwelt wird nicht mehr wahrgenommen
*
Hilfe: spirituelle Begleitung, Atmosphäre des Friedens und der Liebe kreieren, zum Sterbenden ruhig reden, Gebet, Meditation, Kerzen, Blumen, Bilder, unbedingt geistigseelisch an Frieden arbeiten
*
bildliche Vorstellung: Visionen, Bilder entsprechend der eigenen Geisteshaltung; Bild eines inneren Wirbelsturms, der alles wegfegt; Fackel mit rotem Schein

Anmerkung:

Der beschriebene körperliche Auflösungsprozeß kann in kürzester Zeit ablaufen (bei Unfällen) oder sich über einen längeren Zeitraum (Tage, Wochen) hinziehen. Unmittelbar danach beginnt die innere, seelische Auflösung. In der tibetischen Tradition gebührt auch in dieser Phase dem Sterbenden unsere volle Achtsamkeit und Zuwendung. Es wird empfohlen, den Leichnam nicht zu berühren bzw. zu bewegen (zum Waschen), da hierdurch der seelische Auflösungsprozeß gestört wird (Minimum: 20 Minuten; Maximum: 3 Stunden). Der Sterbende erfährt in dieser Phase das Zusammentreffen von Himmel und Erde und bedarf unserer bedingungslosen Liebe und unseres grenzenlosen Mitgefühls.

Informationsquelle: http://www.ebesta.com/sterbeprozess.php

 Sprung  

Zugriffsstatistik:
counter

Impressum und Haftungsausschluss - Hinweis zu den Informationen hier

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de