Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Augenblicke zwischen Leben und Tod


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 5.541 mal aufgerufen
 Bücher zum Bestellen
Seiten 1 | 2
ingoborm Offline

Webmaster und Administration Technik

Beiträge: 937

28.09.2005 20:33
Elisabeth Kübler- Ross antworten

Über den Tod und das Leben danach


Kurzbeschreibung
"Der Tod ist ein Hinübergehen in einen neuen Bewußtseinszustand, in welchem man fortfährt, zu fühlen, zu sehen, zu hören, zu verstehen, zu lachen und wo man befähigt ist, weiterhin (seelisch und geistig) zu wachsen." Das sind die Kerngedanken, die die heute in den USA lebende Schweizer Ärztin Dr. Elisabeth Kübler-Ross in ihrem vielgelesenen Buch "Über den Tod und das Leben danach" ausspricht.

ingoborm Offline

Webmaster und Administration Technik

Beiträge: 937

28.09.2005 20:39
#2 RE: Elisabeth Kübler- Ross antworten

Geborgen im Leben


Kurzbeschreibung
In ihrem neuesten Buch zeigt die bekannte Sterbeforscherin Elisabeth Kübler-Ross, wie wir jeden Augenblick unseres Lebens in seiner ganzen Fülle erleben können. Denn die Tragik des Lebens liegt nicht in seiner Kürze, sondern darin, dass wir oft erst zu spät erkennen, was uns wirklich wichtig ist. Von der Übung der Liebe bis hin zur Übung des Glücks werden dem Leser Wege eröffnet, seine Ängste und Hoffnungen zu ergründen und der Frage nachzugehen, wer man in Wirklichkeit ist.

»Die unterschiedlichen Beobachtungen zu Sinn und Tiefe des Lebens ergänzen sich auf eine wahrlich kraftvolle Weise.« (Booklist)



ingoborm Offline

Webmaster und Administration Technik

Beiträge: 937

28.09.2005 20:56
#3 RE: Elisabeth Kübler- Ross antworten

Verstehen, was Sterbende sagen wollen


Vorwort
Dieses Buch wurde auf dringendes Bitten von Patienten, von Eltern sterbender Kinder und von Lesern meiner früheren Bücher geschrieben. Diese Menschen sind zwar mit meiner Arbeit und meinen Veröffentlichungen vertraut, ersuchten mich aber um noch mehr Hilfe zum Verständnis der verschiedenen »Sprachen«, die todkranke Erwachsene und Kinder gebrauchen, wenn sie ihr inneres Wissen und ihre Wünsche mitteilen wollen.

Deshalb stellen wir hier unsere Erfahrungen und Erkenntnisse in geraffter Form dar, ergänzt durch Beiträge von Menschen, die den Umgang mit Sterbenden persönlich erlebt haben. Mögen dadurch diejenigen Trost und Mut schöpfen, die immer noch Angst haben vor einem Geschehen, das im Grunde so natürlich ist wie die Geburt.

Geburt wie Tod bedeutet Veränderung, Neuorientierung, oft Schmerz -und Pein, aber auch Freude, engere Bindung und einen neuen Anfang. Wenn wir doch in unserem Inneren wissen, daß unser irdisches Dasein nur eine relativ kurze Zeit umfaßt, warum sollten wir dann nach Vollendung, nach Liebe und Frieden streben, es sei denn, weil wir den Wunsch haben, die Welt um ein weniges besser, ein weniges menschlicher gemacht zu haben, wenn wir sie verlassen, als wir sie bei unserem Eintritt ins Leben vorfanden?

Wir werden in unserer Gesellschaft nur dann einen Fortschritt erzielen, wenn wir aufhören, ihre Mängel zu verfluchen und zu beklagen, und den Mut aufbringen, ihnen abzuhelfen. Es tut weh, unsere Ängste, Schuld und Schamgefühle und unsere geringe Selbstachtung einzugestehen. Die Tapferen geben sie zu, die Starken bekämpfen die eigene Negativität, und die Vertrauensvollen und Gläubigen erkennen das Licht am Ende des Tunnels.

Ich widme dieses Buch den Tapferen, die den Mut haben, das Negative in ihrem eigenen Inneren und dadurch in unserer Gesellschaft zu bekämpfen.

Elisabeth Kübler-Ross



ingoborm Offline

Webmaster und Administration Technik

Beiträge: 937

28.09.2005 21:09
#4 RE: Elisabeth Kübler- Ross antworten


Sehnsucht nach Hause


Klappentext
In diesem Buch teilt uns die weltberühmte Ärztin Dr. Elisabeth Kübler - Ross das größte Geheimnis mit, das uns nach den Tod erwartet. Sie hat Hunderte von Sterbenden begleitet und sich berichten lassen, was diese kurz vor ihrem Tod erblickten. Sie sahen die verstorbenen Verwandten, die gekommen waren, sie abzuholen. Sie selbst durfte einmal einen Blick hinter den Schleier werfen, wovon dieses Buch berichtet.

ingoborm Offline

Webmaster und Administration Technik

Beiträge: 937

29.09.2005 08:01
#5 RE: Elisabeth Kübler- Ross antworten


Das Rad des Lebens


Kurzbeschreibung
Angesichts des eigenen Todes schildert Elisabeth Kübler-Ross wichtige Stationen ihres Lebens: die Jugend in der Schweiz, die Konfrontation mit den Grausamkeiten des Nazi-Regimes, die therapeutische Arbeit mit Sterbenden und ihre Begegnung mit dem Jenseits in Form von Nahtodeserfahrungen. "Nachdem ich über drei Jahrzehnte lang das Sterben und das Leben danach untersucht habe, stehe ich jetzt im Alter von 70 Jahren an der Schwelle zu einem neuen Lebensabschnitt - auf einem Weg zur schönsten Erfahrung, die ein Mensch haben kann, den Tod."


ingoborm Offline

Webmaster und Administration Technik

Beiträge: 937

29.09.2005 08:04
#6 RE: Elisabeth Kübler- Ross antworten


Interviews mit Sterbenden


Kurzbeschreibung
In diesem Buch berichtet Elisabeth Kübler-Ross über eine neue und wichtige Möglichkeit, den Patienten als menschliches Wesen im Blickfeld zu behalten, ihn ins Gespräch zu ziehen und von ihm zu erfahren, wo die Vorzüge oder Schwächen unseresklinischen Systems liegen.Elisabeth Kübler-Ross, geb. 1926 in der Schweiz, wurde in den USA zu der die ganze Welt aufrüttelnden Ärztin, die daran erinnerte, daß Sterbende Menschen sind und nicht allein gelassen und abgeschoben werden dürfen.

ingoborm Offline

Webmaster und Administration Technik

Beiträge: 937

29.09.2005 08:08
#7 RE: Elisabeth Kübler- Ross antworten


Der Liebe Flügel entfalten


Klappentext
Die berühmte Ärztin und Sterbeforscherin versteht es, uns anhand von vielen selbsterlebten Geschichten nahezubringen, welche Bedeutung die Liebe für jeden von uns hat. Sie konfrontiert uns liebevoll aber direkt auch mit unseren Schattenseiten und zeigt uns einen Weg auf, wie wir ehrlich, ohne unsere negativen Gefühle zu ignorieren oder zu unterdrücken, den Weg der wahren Liebe einschlagen können.Ihr Sohn Ken Ross, Profi - Fotograf, unterstreicht mit seinen mediativen Fotos die Intensität und Tiefe des Buches.

ingoborm Offline

Webmaster und Administration Technik

Beiträge: 937

29.09.2005 08:11
#8 RE: Elisabeth Kübler- Ross antworten


Erfülltes Leben, würdiges Sterben


Kurzbeschreibung
Nach wie vor ist das Sterben tabuisiert. Unsere jugend-, konsum- und verwertungsorientierte Kultur widersetzt sich dem Phänomen, weil es die Werte einer solchen Kultur ad adsurdum führt. Elisabeth Kübler-Ross zeigt in den Beiträgen dieses Buches, die vor allem auch von der Lebendigkeit ihres berührenden Erzählens leben, daß der Tod lebenswichtig ist. Anhand vieler Fallbeispiele führt sie vor Augen, daß sich - angesichts des Todes und der Endlichkeit dieses schnell dahingelebten Lebens - für jeden die wesentliche Frage stellt: Habe ich erfüllt gelebt? Dann kann ich würdig sterben.

ingoborm Offline

Webmaster und Administration Technik

Beiträge: 937

29.09.2005 08:19
#9 RE: Elisabeth Kübler- Ross antworten


Befreiung aus der Angst


Kurzbeschreibung
Von Sterbenden lernen heißt, ein von Angst und Schuldgefühlen befreites Leben zu führen - das ist das Ziel der Workshops mit Elisabeth Kübler-Ross, die sie in vielen Ländern der Welt gehalten hat. Sie berichtet anhand vieler Beispiele von ihrer Arbeit, erklärt Verlauf und Sinn ihrer Workshops und lässt teilhaben an einem intensiven Prozess des Erfahrungs- und Gefühlsaustausches.

ingoborm Offline

Webmaster und Administration Technik

Beiträge: 937

29.09.2005 08:22
#10 RE: Elisabeth Kübler- Ross antworten


In Liebe leben


Kurzbeschreibung
"In Liebe Leben" ist die Essenz der Erfahrungen und Erkenntnisse der weltberühmten Ärtzin und Sterbeforscherein Elisabeth Kübler-Ross. Durch ihre Begleitung vieler Sterbenden konnte sie Millionen Menschen die Angst vor dem Tod nehmen und die Bedeutung unseres Erdenlebens vermitteln.
Ein liebevoll illustriertes Geschenkbüchlein, das uns an das Wichtigste in unserem Erdendasein erinnert, nämlich "In Liebe leben".

ingoborm Offline

Webmaster und Administration Technik

Beiträge: 937

29.09.2005 08:24
#11 RE: Elisabeth Kübler- Ross antworten


Kinder und Tod


Kurzbeschreibung
Der Tod des eigenen Kindes gehört zu den schrecklichsten Ereignissen im Leben eines Menschen. Es ist allerdings kaum etwas darüber bekannt, wie Kinder mit dem Tod umgehen. Anhand von Erlebnissen, Gesprächen und Briefen schreibt die weltberühmte Ärztin und Sterbeforscherin Elisabeth Kübler-Ross auf einfühlsame Weise, was Tod für Kinder bedeutet, welche Stadien todkranke Kinder durchlaufen, wie Kinder mit dem Tod eines Geschwisters umgehen.
Ein informatives Buch, das wertvolle Einblicke gewährt, Ratschläge gibt und nicht zuletzt Trost spendet.Elisabeth Kübler-Ross, geb. 1926 in der Schweiz, wurde in den USA zu der die ganze Welt aufrüttelnden Ärztin, die daran erinnerte, daß Sterbende Menschen sind und nicht allein gelassen und abgeschoben werden dürfen.

ingoborm Offline

Webmaster und Administration Technik

Beiträge: 937

29.09.2005 08:31
#12 RE: Elisabeth Kübler- Ross antworten


Warum wir hier sind


Autorenporträt
Elisabeth Kübler-Ross, geb. 1926 in der Schweiz, wurde in den USA zu der die ganze Welt aufrüttelnden Ärztin, die daran erinnerte, daß Sterbende Menschen sind und nicht allein gelassen und abgeschoben werden dürfen.

ingoborm Offline

Webmaster und Administration Technik

Beiträge: 937

29.09.2005 08:34
#13 RE: Elisabeth Kübler- Ross antworten


Sterben lernen, Leben lernen


Kurzbeschreibung
"Sterben lernen - Leben lernen" war der Titel einer ZDF-Serie, in der Ingo Hermann die berühmte Psychotherapeutin Elisabeth Kübler-Ross interviewte. Es ging um die Akzeptanz des Todes, die nötig ist, um ein sinnvolles Leben führen zu können. Das hier vorgelegte Buch enthält die Gesprächsprotokolle und zudem 28 stimmungsvolle Farbfotografien.

ingoborm Offline

Webmaster und Administration Technik

Beiträge: 937

29.09.2005 08:37
#14 RE: Elisabeth Kübler- Ross antworten


Leben bis wir Abschied nehmen


Kurzbeschreibung
Dieser Band dokumentiert am Beispiel von vier sterbenden Patienten - darunter ein fünfjähriges Mädchen - die ungewöhnliche therapeutische Arbeit von Elisabeth Kübler-Ross.

In Bild und Text wird hier auf einen Lernprozeß verwiesen, den Tod als einen Teil des Lebens anzunehmen und so in Würde und Frieden zu sterben.

"So direkt hat noch niemals jemand den Vorgang des Sterbens geschildert- so hautnah und persönlich. Wir sind betroffen von der Zärtlichkeit und Liebe, die hier im Angesicht des Todes ausgebreitet wird." Bremer Kirchenzeitung



ingoborm Offline

Webmaster und Administration Technik

Beiträge: 937

29.09.2005 08:41
#15 RE: Elisabeth Kübler- Ross antworten


Reif werden zum Tode


Kurzbeschreibung
Sterben als Vollendung begreifen

Elisabeth Kübler-Ross versammelt in diesem Buch Perspektiven über den Tod und das Sterben aus der Sicht von Angehörigen, Freunden, Ärzten, Krankenschwestern, Pfarrern, Rabbis und anderen Kulturen (Indianer, Buddhisten etc.). Dabei kristallisiert sich heraus, dass es nicht darauf ankommt, ob man jung oder alt stirbt, sondern wie die Qualität und Intensität des gelebten Lebens war.



Seiten 1 | 2
 Sprung  

Zugriffsstatistik:
counter

Impressum und Haftungsausschluss - Hinweis zu den Informationen hier

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de